Informatische Entwicklung – HaXSoN

Die kurze Geschichte der Entwicklung des HaXSoN

  • Die DIRECT-LINE GmbH. hat die Möglichkeiten, die ein System mit offenem Sourcecode bietet bereits frühzeitig erkannt
  • 1997: Beginn einer intensiven Entwicklungsarbeit
  • Ziel: Ausarbeiten einer eigenen informatischen Lösung
  • 2000: Vollendung des ersten LINUX-basiertes Hardware-Software-Systems, die damalige 32 bit Version
  • Mehr als 10 jährige Erfahrung aus aktivem Betrieb
  • Heute wird die Version der vierten Generation benutzt
  • Unter kontinuierlicher Entwicklung steht die 64-Bit-ARM-Prozessor-basierte Version

Das Ziel der Entwicklung

  • Technisch entworfene Hardware
  • Im Handel erhältliche Komponenten
  • Server – Terminal – Architektur
  • Mehrere Segmente, Bandbreite am BUS aufgeteilt
  • Standard oder Quasi-Standard-Lösungen
  • Ausnutzung von allen verwendeten Hardware Eigenschaften

Optimierte Software

  • Auf den Prozessor optimierter Kode
  • Gemeinsames Laufen von mehreren Serverfunktionen
  • Shareable Lösungen

Was bedeutet HaXSoN?
Hardware-XWindow-Software-Network. Auf Deutsch würde man es folgendermaßen übersetzen: es ist ein Hardware-Software integriertes System, das Xwindow basierte Terminals in ein Netzwerk zusammenfasst.

Der Aufbau des Systems


Systemeigenschaften

  • 64 bit integriertes Hardware – Software System
  • Multi-User, Multi-Tasking OS
  • Keine Schachtelsoftware – sie läuft allein auf der vorgegebenen Hardware, worauf die Software optimiert ist
  • Außerordentlich hoher Verfügbarkeitsgrad
  • Hoher Grad an Sicherheit- gegen interne und externe Angriffe
  • Niedrigere Investitions- und Instandhaltungskosten
  • Auf jeweiligen Besteller optimierbare Konstruktion
  • „offener Sourcecode, geschlossenes System”

Eigenschaften des HaXSoN Thin-Terminals:

  • Kleine Maße, niedriger Verbrauch, geräuschloser Lauf;
  • Frei von beweglichen Teilen, lange Lebensdauer;
  • Aktualisierung und Update nicht nötig;
  • Zahlreiche Peripherien anschließbar;
  • Modifikation der Einstellungen geschieht am Server;
  • Anwendungen laufen leistungsunabhängig;
  • Unterstützung von Multimediaanwendungen.

Eigenschaften des Servers:

  • Hohe Leistung;
  • Multi-sled Applikationssteuerung;
  • Wahrer Applikationsserver;
  • Von fernen Netzwerken gut kontrollierbar;
  • Sicherheitsspeicherung geschieht zentral.

Vorteile für den Anwender:

  • Automatisierte Prozesse (periodische Backups, richtige Einstellung, Einstellung der Uhrzeit, Warnung bei Anomalien, Protokollierung, etc.)
  • Geräuschfreie Arbeitsplätze
  • Sparen an Personal
  • Schulung des lokalen Administrators
  • HOT LINE Service-Möglichkeiten
  • Keine Virusproblematik
  • Vorteile aus der Einstellbarkeit der Sprachen
  • Ungarische Entwicklung

Interner und externer Schutz

Verfügbarkeit

  • kein Abstürzen – Blue Screen of Death
  • Terminal kann Server nicht mit eigener Fehlermeldung belasten

Schutz gegen Viren

  • Leistungsfähiges Firewall
  • fremde Umwelt für den Virus
  • automatische Vorenthaltung des Laufrechts vom Programm

Kompatibilität mit Windows

  • Kompatibilität auf Programmniveau: 0%
  • Kompatibilität auf Datenniveau: 99 %

Kosteneinsparung

Investitionskosten

  • Günstigere Geräte
  • Klima und USV für den Terminal nicht nötig
  • Längere Lebensdauer

Betriebskosten

  • Geringerer Stromverbrauch
  • Statt Systemverwalter ist Systemadministrator genügend
  • Hohe Anzahl von Diagnose-Funktionen

Service-Kosten

  • Professionelle Ausführung des Servers
  • Terminal beinhaltet nur elektronische Lösungen

Lizenzgebühren

  • Meistens freie Softwareprodukte
  • Zu bezahlende Programme auch günstiger


Auf ungarisch sind folgende Dokumentationen downloadbar:

Muster Preisangebot

Auszug vom Bedienungshandbuch

Inhalt vom Bedienungshandbuch

 

Informationen unter: haxson@dldh.hu

© Készítette - Direct Line - Bemind Kft.
csik